Escher Déierepark - Tierpark

Wo? Gaalgebierg, L-4142 Esch-sur-Alzette

Ein Paradies für Naturliebhaber unfern des Stadtkerns

Ein Paradies für Naturliebhaber

Nur ein paar Schritte vom Escher Stadtzentrum entfernt, auf dem Gaalgebierg, wartet eine überaus idyllische Welt auf Sie. Luft zum Durchatmen, ein schönes Fleckchen Natur, ein kleines Stück vom Paradies. Hier sind zwar viele Tierarten anzutreffen, dennoch ist es kein Zoo, die Tiere sind weder in einem Käfig eingesperrt, noch aus ihrer natürlichen Umgebung herausgerissen. 

Insgesamt 25 verschiedene Tierarten und 150 Tiere, die Sie beobachten oder versorgen können! Auf dem pädagogischen Bauernhof sollen Klein und Groß nämlich mit den verschiedenen Tierarten und deren Bedürfnissen vertraut gemacht werden. Man kann dort sogar alte Haustierrassen entdecken, wie die Pferderassen Konik und Huzule oder die Poitou-Esel. Auf dem Heemelwee sind Tiere zum Streicheln untergebracht. Er kann auf Anfrage von montags bis freitags besichtigt werden (5 bis 15 Personen) und ist dienstags von 15:00 bis 16:00 Uhr frei zugänglich. Ein echtes Vergnügen für die Kinder, ganz zu schweigen von den beiden Spielplätzen, die für sie bereitstehen… Psst!

Öffnungszeiten

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Cookies aktiviert sind, falls Sie diesen Inhalt nicht sehen können.

Kontakt

Adresse: Escher Déierepark - Animal Park
Gaalgebierg
L-4142 Esch-sur-Alzette
Auf Karte anzeigen

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

© LFT
gratis
mit derLuxembourgCard
Märchenpark Bettembourg
Tier- und Märchenpark in Bettemburg: wunderbare Fantasiewelt
Mehr erfahren
© Pulsa Pictures
Minett Park Fond-de-Gras
Minett Park Fond-de-Gras: Dampfzug und Bergarbeiter-Flair
Mehr erfahren
© Pulsa Pictures
Historische Dampfeisenbahn - „Train 1900"
Eine Zeitreise in einem historischen Dampfzug gefällig?
Mehr erfahren
Park Gaalgebierg
Ein erfrischendes Stück Grün unweit des Stadtkerns
Mehr erfahren
© RedRock Climbing Center
RedRock Climbing Center
Hoch hinaus auf über 15 Metern Höhe
Mehr erfahren
© Mike Zenari
Parc Le'h Adventures Dudelange
Klettern in den Baumwipfeln im „Parc Le’h“
Mehr erfahren
© Pulsa Pictures
Grubenbahn Minièresbunn
Eine kleine Zeitreise durch die Galerien des Fond-de-Gras
Mehr erfahren